2011-04-06

歡樂啤酒國

Andre Kuhn
作者:Andre Kuhn 安德烈 · 庫恩    客座發表
翻譯:Cindy Kuhn-Chuang

你也有這樣的經驗嗎?下班回家,身體疲勞,但對於一整天處理了一大堆大大小小繁瑣事件的自己,還頗滿意,這個時候,極度口渴,可能也有點小胃口,但是首先是那種急迫的欲求,想要來口冰涼的、清新爽口的、略帶苦澀的啤酒。最好是現扎的的生啤酒,杯頂有溢出的汽泡皇冠,溶合點微微刺激、珍珠般的碳酸,帶著啤酒花和麥芽的香料味,恰到好處地冷藏過,以便滋潤灌注乾渴的咽喉。

在國外「德國人」幾乎已成為「啤酒客」的同義詞。誰要是夏天在德國的戶外啤酒園(Biergarten)享受過現扎的生啤酒,馬上就能領會其所以然。出國的時候也經常受邀於當地的啤酒釀酒廠,地主們問都不問,就想當然爾,知道喝啤酒,我們老德肯定躍躍欲試。必須承認,地主還真想對了⋯

如同葡萄酒,啤酒這玩眼兒還真是個很區域性的東西。每個地方都有它特屬的口味,而且當地的啤酒還真是在當地特好喝。啤酒種類之繁多,德國真是世界級的獨一無二:1234 家釀酒廠,釀製出約莫 5000 種的啤酒。遠遠落後的第二名是比利時:117 家釀酒廠,第三名是英國:93 家釀酒廠。當然數據上的領先,仍是不足以形容德國啤酒豐富又多樣的滋味--那種幾乎在每個大小城鎮都有的特色啤酒屋裡,等著你去一一發掘的驚喜滋味。

想要享受實在的、如假包換的好啤酒--恕我在此透露一點點「沙文主義」--還真的只有在德國才可能。我說的不是世界有名的「慕尼黑十月啤酒節」,也不是「斯圖佳的春宴Wasen啤酒節」,這種瘋狂的節慶常把啤酒的享受降格成為「濫飲、買醉」--酒本身仍是好喝的,但是目的實在相去已遠!

喔不!真正的啤酒享受是在德國鄉鎮裡的小啤酒屋裡,各家有各家的當地特色滋味--管他是北海邊略帶苦澀的 Pils,科隆一帶順口的 Kölsch,巴伐利亞省清新爽口的 Weissbier,還是法蘭肯州美味的 Helle。

啤酒好兄弟
若順著我純主觀口味走,啤酒歷史之悠久、當地種類之繁多、滋味層出不窮之最,莫過於北法蘭肯州(Oberfranken);或這麼說吧,啤酒國的首都,依我的淺見,就在紐倫堡(Nürnberg)邊的小城--班伯格(Bamberg)。誰嘗過當地新鮮釀造、現扎出的液體麵包,再佐食道地小城料理(如小香腸或烤豬腳),誰就知道對「飲君子」而言,那種迷醉於冰涼、滿溢、圓潤、芬芳、順口的滋味,代表了什麼意譯:咽喉,沁涼滋潤;精神,翩翩起舞;口舌,渙散鬆弛;味覺,敏感悸動--它鼓舞同樂,促進幽默感。愛在群眾中暢飲,開懷,但不濫飲過份,故而不傷肝胃--我想這就是所謂的「德國舒適風格」吧(deutsche Gemütlichkeit)。

「澆鑄工人」釀酒屋
令人高興的是,啤酒釀造廠近年來仍持續擴增。特別值得豎起大拇指一提的,是在德烈斯登(Dresden)附近的小城皮爾那(Pirna)那邊,一家叫「澆鑄工人」的釀酒屋(Brauhaus zum Gießer)。酒廠主人原是同業,是個經驗豐富的鋼鐵澆鑄廠老闆,退休後圓了此生的夢想--在如畫似錦的鄉野闢地,用熱情和耐心,研發出味醇、未過濾、喝起來滿嘴芳香的特種啤酒。

就像飲食和葡萄酒一樣,各個區域的文化特徵也藉著酒味反映出來--喝當地的啤酒,進而便可瞭解當地的人情、風俗。誰要是仍存有「德國人一板一眼,沒幽默感」的刻板印象,建議他去找家「舒適風格」的德國啤酒屋乾他兩杯--在這兒重新認識這個「啤酒國」愛開玩笑、輕鬆的一面,保證好酒下肚,很快就找到了肝膽相照的好兄弟。

我也慶幸今天不論在亞洲的哪兒,都買得到德國啤酒--可以購買瓶裝進口的,或釀自當地的德國啤酒廠。最喜歡的是在中國大陸及台灣都找得到的「寶萊那」(Paulaner),經營得相當成功。在上海的「新天地」吃完「鼎泰豐」的小籠包再去「寶萊那」叫個一公升的「馬斯杯」(Maß),完美的東西結合,天堂饗宴也不過如此吧?

但是也有那種摹仿德國式的啤酒屋,像在台北、台中和美國多地都找得到的 ‘Gordon Biersch’,不論是室內裝璜、餐點選擇或服務模式都讓人隱隱覺得「學個半吊子」,啤酒口味跟純正德國啤酒比起來就更差之甚以。

可是啊,我主觀味覺仍是覺得,配中菜、台菜好的沒話說的,仍是台灣啤酒和青島啤酒。二十世紀初德國短暫的殖民了中國山東地區,據說在青島建立了完善的地下水道,也留下來自家鄉的釀酒技術,以造福後世來中國旅遊、出差的德國子孫。台灣啤酒和青島啤酒爽口微苦,配上菜色變化多端的中式菜餚實在完美!當然啦,吃清淡的日式料理喝 Asahi Dry 或是 生的 Kirin,感覺似乎也比喝適合配烤豬腳的巴伐利亞 Weissbier 對勁的多。

講到最後還是得說,任何飲食的享樂仍不少取決於就食地的環境、氛圍,你愛酸甜,我愛苦辣,好喝不好喝,可口不可口,豈有真理可言?不過也幸虧如此,為這多彩多姿的味覺世界乾一杯吧!--zum Wohl!
?年前Cindy第一次在啤酒園喝 Maß一公升的馬斯杯

以下為德文原文:


Deutschland – ein Biergenuss

Hatten Sei schon einmal an einem schönen Abend eines Tages an dem Sie viel geschafft haben so richtigen Durst? Ein leichter Appetit darf dabei durchaus auch eine Rolle spielen, aber zunächst einmal haben Sie das dringende Bedürfnis nach einem kühlen, erfrischenden, herben Schluck Bier. Am besten frisch gezapft, mit weißer Schaumkrone und leicht perlender Kohlensäure, mit dem würzigen oder herben Duft nach Hopfen und Malz, gut gekühlt so dass es erfrischend die dürstende Kehle hinunter laufen kann....

Im Ausland ist „deutsch“ schon fast zum Synonym für „Biertrinker“ geworden. Wer an einem schönen Sommerabend in einem deutschen Biergarten ein frisches Bier genießen darf wird auch schnell verstehen warum das so ist... Bei meinen Auslandsreisen werde ich oft und gerne in lokale Braustätten eingeladen, man nimmt fast automatisch an dass mich dies als Deutscher interessieren wird. Ich muss gestehen – hier haben die Leute Recht....

Doch wie der Wein so ist das Bier eine sehr regionale, lokale begrenzte Angelegenheit. Jede Region bietet ihren eigenen Geschmack und hier schmeckt das lokale Bier dann zumeist auch immer noch am besten. Die Vielfalt ist hier in Deutschland weltweit einmalig – etwa 5000 verschiedene Biersorten werden in 1234 Braustätten produziert – mit weitem Abstand folgt Belgien mit 117 Brauereien, Großbritannien mit 93 Brauereien etc.. Doch Zahlen und Worte können das geschmackvolle, sehr vielfältige Erlebnis nicht ausreichend beschreiben, welches man in fast jeder deutschen Stadt in dem lokalen Brauhaus erwarten darf.

Echten, unverfälschten Biergenuss – das kann man (fast) nur in Deutschland erleben – man verzeihe mir hier eine Portion „Chauvinismus“. Hierzu zähle ich nicht das weltbekannte Oktoberfest in München oder die „Wasen“ in Stuttgart, wo das Biertrinken zum „Saufen“ degradiert wird – oftmals immer noch lecker, aber zweckentfremdet.

Nein, der wahre Biergenuss entsteht in einem kleinen lokalen Brauhaus in der deutschen Provinz mit den jeweils ganz speziellen lokalen Eigenheiten – sei es das herbe Pils im an der Nordseeküste, das süffige Kölsch in Köln, die erfrischende Weisse  in Bayern oder das köstliche Helle im Fränkischen.

Im Oberfranken und besonders in der „Hauptstadt des Bieres“, im kleinen Bamberg in der Nähe von Nürnberg ist die Vielfalt und der Geschmack der lokalen Biersorten meiner rein subjektiven Meinung nach am längsten und köstlichsten entwickelt. Wer die dortige Küche (z. B. die Nürnberger Würstchen oder Schweinebraten )in Verbindung mit dem Genuss des lokalen genießen konnte, der kann verstehen welche Bedeutung ein frisch gezapftes, wohl temperiertes, duftendes, volles, aromatisches, süffiges flüssiges Brot für einen Kenner hat. Wie es die Kehle erfrischt, den Geist beflügelt, die Zunge löst und die Geschmacknerven sensibilisiert – wie es die Geselligkeit fördert, den Humor entwickelt, der Gemeinschaft gut tut und in Maßen genossen auch noch der Gesundheit zuträglich ist – so kann man die Bedeutung der „deutschen Gemütlichkeit“ verstehen.

Erfreulicher Weise werden in letzter Zeit immer mehr lokale Brauereien aufgebaut – als sehr löbliches Beispiel sei hier nur das „Brauhaus zum Gießer“ bei Pirna in der Nähe von Dresden genannt – von einem erfahrenem Gießer als sein Lebenstraum aufgebaut und eingeführt, in malerischer Landschaft gelegen und mit viel Liebe und Geduld in Bezug auf die köstlichen, ungefilterten und vollmündigen Biersorten entwickelt.

Wie bei den Speisen und wie beim Wein ist das Bier daher ein Genuss, der lokal sehr stark unterschiedlich ausgeprägt entwickelt wurde und der helfen kann, Land und Leute zu verstehen. Wer die Deutschen für steif und humorlos hält der ist gut daran beraten in ein gutes Bierhaus zu gehen und in aller Gemütlichkeit anzustoßen – hier lernt er das „Land der Biertrinker“ dann von seiner geselligen Seite aus kennen und wird schnell Freunde fürs Leben finden.

Natürlich ist deutsches Bier auch in Asien fast überall erhältlich - in Form von Flaschenimporten oder lokalisierten Braustätten. Hier ist besonders die Paulaner Brauerei mit mehreren Standorten in der VR China oder Taiwan sehr erfolgreich (und lecker). Das „Maß“ im Paulaner gefolgt von einem Abendessen in einer der hervorragenden chinesischen Küchen der Nachbarschaft wie zum Beispiel „Din Tai Feng“ im „Xin Tian Di“ Bezirk in Shanghai ist eine wahrhaft himmlische Verbindung von Ost und West.

Es gibt einige „Nachahmer“ deutscher Bierhäuser wie zum Beispiel „Gordon Biersch“ in Taipei oder Taichung – ein Lokal welches von der Inneneinrichtung, den Speisen oder der Bedienung her an ein deutsches Brauhaus erinnern soll, in welchem das Bier jedoch geschmacklich weit hiervon entfernt ist.

Doch -  zu einem chinesischen Essen passt meiner Meinung nach ganz hervorragend – vielleicht sogar am besten – das überaus leckere Taiwan Bier in Taiwan oder Qingdao-Bier in der VR China. Deutschland hat zum Anfang des 20. Jahrhundert für kurze Zeit die Gegend des Shang-Dong Provinz in China kolonisiert. Es hinterlässt angeblich ein gutes Kanalisationssystem und eine Brauerei, von der ihre Nachfahren selbst 100 Jahre später bei Reisen in China viel zu profitieren haben. Taiwan und Qingdao Biere sind  herrlich erfrischend und herb im Geschmack, eine wunderbare Ergänzung zu der bezaubernden geschmacklichen Vielfalt der chinesischen Küche. Auch zu einem leicht bekömmlichem japanischem Essen schmeckt ein Asahi Dry oder Kirin vom Fass wirklich wunderbar, wahrscheinlich idealer als das Bayerische Weisse, das besser zur deftigen deutschen Küche passt.


Wie bei allen Genüssen macht die Stimmung und die Lokalität oft den entscheidenden Unterschied, es gibt keine absoluten Wahrheiten. Zum Glück - auch hier ein Hoch auf die kulturelle Vielfalt in der Welt – zum Wohl!

3 comments:

  1. 對呀,我大概喝不到三分之一就不省人事了:)

    ReplyDelete